Sensor Instruments
Entwicklungs- und Vertriebs GmbH
Schlinding 11
D-94169 Thurmansbang
Telefon +49 8544 9719-0
Telefax +49 8544 9719-13
info@sensorinstruments.de

A-LAS-N Serie Lichtschranken/Frontends

Laser-Analoglichtschranken zur Kontrastmessung mit SPECTRO-1-CONLAS oder SPECTRO-1-CONLAS V2.0


Zu den allgemeinen technischen Daten ....

Typ Varianten (Gabel- größen)zur Verwen- dung mitMess- bereich/ Blenden- größe (mm)Abstand Sender/ Empf. (mm)Min. erkenn. Objekt (typ.)Reprodu-zierbar- keit
(typ.)
LxBxH
(mm)
Daten-
blatt
CAD-
Daten
Appl.
A-LAS-N-15x0.2-CYL
(T/R)
wie Abb.0,8% der Blenden- größe0,8% der Blenden- größe (0,1% mit Schwellen- nachführ.)T/R: je 45x35x22
A-LAS-N-F12-6.5x0.5-100/50


ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN:
Lichtquelle Halbleiterlaser, 670 nm, <0,4mW opt. Leistung, DC-Betrieb,
Laserklasse 1 gem. DIN EN 60825-1:2015-07
Blendengrößen abhängig vom Sensortyp
Messbereich abhängig vom Sensortyp
Min. erkennbares Objekt abhängig vom Sensortyp
Reproduzierbarkeit abhängig vom Sensortyp
Schwellennachführung zuschaltbar in Verbindung mit einer softwaregesteuerten Kontrollelektronik (SPECTRO-1-CONLAS, SPECTRO-1-CONLAS V2.0)
Optisches Filter abhängig vom Sensortyp
Spannungsversorgung Sender: +5VDC, Empfänger: +5VDC
Umgebungslicht bei 5000 Lux Fremdlicht in Empfangsoptikumgebung typ. <300mV Einfluss auf Analogsignal (0V...+10V), blendenabhängig
Analogausgang 0...+10V in Verbindung mit einer Kontrollelektronik (SPECTRO-1-CONLAS, SPECTRO-1-CONLAS V2.0)
Bandbreite Analogsignal 100kHz (-3dB)
Stromsteuereingang 0V ... +5V, Laserleistung nimmt linear mit Spannungszunahme ab:
0V: volle Leistung, 5V: Laserstrahl aus
Empfindlichkeitseinstellung
(Schaltschwelle)
über softwaregesteuerte Kontrollelektronik (SPECTRO-1-CONLAS, SPECTRO-1-CONLAS V2.0)
Verstärkung (Analogsignal) über softwaregesteuerte Kontrollelektronik (SPECTRO-1-CONLAS, SPECTRO-1-CONLAS V2.0)
Stromverbrauch Sender: typ. <50mA, Empfänger: typ. <20mA
Gehäuseabmessungen abhängig vom Sensortyp
Gehäusematerial abhängig vom Sensortyp:
Aluminium, schwarz oder blau eloxiert
Stecker abhängig vom Sensortyp
Anschlusskabel abhängig vom Sensortyp
Betriebstemperaturbereich 0°C ... +50°C
Lagertemperaturbereich -20°C ... +85°C
Schutzart abhängig vom Sensortyp: IP67 bzw. IP54
EMV-Prüfung nach DIN EN 60947-5-2





TOP