Sensor Instruments
Entwicklungs- und Vertriebs GmbH
Schlinding 11
D-94169 Thurmansbang
Telefon +49 8544 9719-0
Telefax +49 8544 9719-13
info@sensorinstruments.de

Laser-Gabellichtschranken
F-LAS Serie




Mit den Laser-Lichtschranken der F-LAS Serie können Problemlösungen komplexer Art realisiert werden können (Kurvendiskussion, Toleranzbandüberwachung, etc.).
 
Funktionsprinzip:
Das Signal am Analogausgang nimmt proportional zu der zunehmenden Abdeckung des Laserstrahls ab.
 
Kollimierter Laserstrahl:
Das von der Präzisionsoptik emittierte Laserlichtbündel erlaubt ein sehr genaues Erkennen von kleinsten Gegenständen. Die geringe Divergenz des Lichtbündels reduziert den Messfehler, der bei Verschieben des Messobjekts vom Sender in Richtung Empfänger entsteht, fast vollständig.
 
Homogene Lichtverteilung:
Durch die Verwendung von Präzisionsblenden im Sender der F-LAS Laser-Lichtschranke wird eine optimale Anpassung an die jeweilige Applikation erreicht. Neben einer großen Anzahl von Standardblenden (rund sowie schlitzförmig) können auch spezielle Aperturen realisiert werden. Die Blende bewirkt eine gleichmäßige Lichtverteilung im Strahl sowie eine scharfe Strahlbegrenzung.
 
Monitorsignal:
Bei den Laserlichtschranken der Reihe F-LAS-DC wird dem Anwender neben dem Schaltsignal ein Analogsignal zur Verfügung gestellt. Durch das "Monitoren" der Analogspannung ist eine bessere Beurteilung des Schaltsignales möglich. Der Ausgang kann auch für messtechnische Zwecke verwendet werden.
 
Diese Sensoren zeichnen sich vor allem durch die hohe Schaltfrequenz (typ. 25 kHz bei der Reihe F-LAS-DC, typ. 200 kHz bei der Reihe F-LAS-DC-HS), die große Auswahl an Gabelgrößen und Blendentypen sowie die hohe Schaltgenauigkeit aus.
 
Die F-LAS Laser-Gabellichtschranken sind ideal einsetzbar für Positionieraufgaben.




AKTUELLES

Messetermine:

Empack Utrecht 2020
15.-17. September 2020
Jaarbeurs Utrecht

all about automation 2021
9.-10. März 2021
Messe Friedrichshafen

mehr...



Neue Applikationen:

Farbunterscheidung von lackierten Kunststoffkomponenten
(N°708)
Vorderseite-Rückseite Farbunterscheidung von Lederinterieur-Komponenten
(N°709)
Zählen von gestapelten Kunststoffdeckeln
(N°710)

mehr...



Neue Pressemitteilung:

Kein Stress mit Stretch!
SPECTRO-MIR
Serie
 
mehr ...



Neue Videos:

Schulungsvideo L-LAS-Spray-Control-Scope V2.0 Software
Zählung transparenter Kunststoffdeckel mit SPECTRO-1-CONLAS und A-LAS-N-F16-...
Produktauthentifizierung mit LUMI-STAR-MOBILE-BL/OR-POL-IOS
Ledermarkierung mit LUMI-INLINE-SL-IR/IR

mehr ...



Software-Neuheiten:

SPECTRO1-Scope V3.1
Änderungen nach Software-Update von V3.0 auf V3.1

mehr...



FIND US ON ....

Facebook Youtube in Instagram Twitter

TOP